HCK Plus

Eine angeborene Gefäßwandschwäche besonders der im Respirationstrakt befindlichen Kapillaren wird als mögliche Ursache für das Auftreten von belastungsinduziertem Lungenbluten (EIPH) angesehen. Die bekannte Wirkung von Vitamin C, K und Hesperidin, die Gefäßwände der Kapillaren robuster zu machen und die Integrität ihrer Zellstruktur zu bewahren , wird durch den Zusatz von Boswellia serratia verstärkt.i.

Indicazioni