Be Kalm

BE KALM ist das neue Präparat in Form einer Paste zum Eingeben mit spezieller Formulierung zur Linderung von Erregungszuständen oder Überempfindlichkeit in besonderen Belastungssituationen sowie von anxiogenen Zuständen beim Pferd.

Neben den in ähnlichen Präparaten enthaltenen Bestandteilen (Tryptophan, Magnesium und Vitamine der B-Gruppe), enthält BE KALM zusätzlich:

  • Fermentierte Pflanzenextrakte
  • Antioxidantien aus dem Olivenbaum
  • Extrakt aus Aspergillus oryzae
  • Rinde von Ulmus rubra
  • PEA

Die Inhaltsstoffe im Einzelnen:

  • Tryptophan ist eine Vorläufersubstanz von Serotonin (einem Neurotransmitter); eine unzureichende körpereigene Produktion kann sich bei diversen Tierarten in Aggressivität, Angstzuständen und Stress äußern. Eine zusätzliche Tryptophanzufuhr sollte über eine Steigerung der Serotoninproduktion einen deutlicheren beruhigenden Effekt ermöglichen
  • Magnesium wird zur Muskelentspannung eingesetzt, greift in die Funktion des Nervensystems ein und trägt auf diese Weise zur Verminderung von Überempfindlichkeit bei.
  • B-Vitamine werden in erster Linie zur Linderung der negativen Folgen eines Serotoninmangels angewendet.

Diese „herkömmlichen“ Bestandteile wurden ergänzt um:

  • Mehl aus fermentierten Kräutern und Blüten*. Verwendete Pflanzen:
  •    Johanniskraut (Hypericum), Passionsblume (Passiflora), Kalifornischer Mohn (Eschscholzia), Kamille = ausgeprägte beruhigende Wirkungen
  •    Borstige Taigawurzel (Eleutherococcus): adaptogene Eigenschaften, Erhöhung der körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit, Anregung der Immunfunktionen.

* Durch den verwendeten Fermentierungsprozess sollen die in den Mehlen enthaltenen Giftstoffe oder Antinährstoffe weitgehend entfernt und die aktiven Substanzen der unterschiedlichen Bestandteile durch die Ausschaltung von wirkungshemmenden Elementen verfügbar gemacht werden.

  • Fermentiertes Sojamehl: Beim Fermentierungsprozess werden biologisch aktive Substanzen (Peptide) mit entspannender Wirkung freigesetzt. Die Hauptwirkung entfaltet sich im Magen-Darm-Trakt, der bei Vorliegen von Magenproblemen häufig die Ursache von nervösen Zuständen darstellt.

  • Fermentierter Süßholzwurzelextrakt. Glycirrhizinsäure: antioxidative Eigenschaften.
  • Ulmus rubra: beruhigende, benetzende und abschwellende Wirkung auf den Magen.
  • PEA: vom Körper „bei Bedarf“ produzierte Substanz mit entzündungshemmender und schmerzlindernder Wirkung.

 

Indicazioni